prev

Rosé Rosa Ambrositsch 2015

Rosé-Wein bietet ein sehr genaues Abbild eines Jahrgangs, insofern präsentiert sich der „Rosa Ambrositsch" jedes Jahr ein bisschen anders. 2013 behielten die Bisamberger Zweigelt-Trauben, aus denen dieser Rosé gepresst wird, ihre volle Frische und eine Frucht, die man mit „knackig" wohl recht treffend beschreiben könnte. Frische, eisgekühlte Erdbeeren duften da aus dem Glas, rote Ribisel, Weichsel. Frisch und kühl mit animierender Säure.

 

Rosé Rosa Ambrositsch 2012

Erneut ein typischer Ambrositsch-Rosé, nämlich untypisch: Kein  gefälliges Fruchtwasserl, sondern ein vor Energie vibrierender, resch-apfeliger, fordernder Wein, eine Explosion walderdbeeriger und ribiseliger Frische, gekeltert aus Bisamberger Zweigelt-Trauben.

 
next

 

 

Rosé Rosa Ambrositsch 2015
Comme chaque année: der erfrischend typisch-untypische Ambrositsch-Rosé.